U17 testet weiter

Zum letzten Test vor dem Start der Frühjahrsrunde musste man am Montag nach Gymnich nicht weit reisen. Auf deren neuen Kunstrasenanlage traf man auf einen guten aber auch fairen Gegner. Kerpen erwischte erneut den besseren Start und ging durch Fabian König schon in der 2. Minute mit 0:1 in Führung.

Die Gastgeber kamen in der Folgezeit aber immer besser ins Spiel und in der 15. Minute auch zum Ausgleich. Zwar konnte Fabian König die Blau-Weißen nochmals in Führung schießen (19.) , dann schlugen die Erftstädter aber mit einem Doppelschlag (34. und 38.) zurück und  so ging es mit einem 3:2 Rückstand in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel waren  die Gymnicher wacher und bauten die Führung auf 4:2 aus (46.). Danach waren dann aber die Kolpingstädter wieder am Drücker verkürzten durch Tim Dohmen (52.) auf 4:3.  Kerpen hielt den Druck jetzt weiter hoch und belohnte sich hierfür in der 68. Minute mit dem Ausgleich durch Henrik Meyer-Stoll und nur drei  Minuten später sogar mit der 4:5 Führung durch Tim Dohmen. In der Schlussphase warf Gymnich dann nochmal alles nach vorne und kam in der letzten Spielminute tatsächlich noch zum 5:5 Ausgleich.

Die Trainer sahen ein tolles B-Jugend Spiel mit 10 Toren und zwei hervorragende Teams. Die U17 blieb in der Vorbereitung damit ungeschlagen, und konnte sich hierbei auch gegen Mannschaften aus der Leistungsstaffel behaupten.

Für Kerpen spielten: Tuncay Sargin, Alexander Seidel, Jerome Volmer, Arda Döndas, Kubilay Sever, Abel Mekonnen, Dominik Thometzki, Serhat Yildirim, Andrei Buta, Kevin Mohr,  Henrik Meyer-Stoll, Muhammed Coban, Alexander König, Cordelle Barth und Tim Dohmen.

Unsere Sportanlagen

Jahnstadion Kerpen
Alte Landstraße, 50171 Kerpen

Sportanlage Europaschule
Philipp-Schneider-Straße, 50171 Kerpen

Folge uns auf Facebook

Zu unserer Vereinsseite

Dafür stehen wir

Unsere Werte als Sportverein

Fotogalerien

Szenen aus dem Training im Jahnstadion
FotogalerieFotogalerieFotogalerieFotogalerieFotogalerie
Spiel der D1, Fotos von Ralf Klinkhammer
FotogalerieFotogalerieFotogalerieFotogalerieFotogalerie
Fotos zum Saisonabschluss der E1, D2, D1 und C2 und mehr ... zur Fotoseite