U15 im zweiten Test erfolgreich

Mit Hilal Maroc hatte man für Freitag erneut einen Sonderligisten zu Test nach Kerpen eingeladen. Nachdem erneut einige Spieler abgesagt hatten einigte man sich darauf mit 10 gegen 10 zu spielen. Die Partie begann so, wie man sich das vorgestellt hatte. Hilal machte Druck versuchte aber meist durch die Mitte zum Torerfolg zu kommen. Kerpen stand mit zwei Viererketten tief in der eigenen Hälfte und attackierte den Gegner erst nach dem Überschreiten der Mittelinie. Nach Balleroberung wollte man mit schnellen Gegenstößen zum Torerfolg kommen. Die Mannschaft setzte die Vorgabe hervorragend um und schon der erste schnelle Gegenangriff wurde mit dem 1:0 durch Jan belohnt. Kerpen machte geschickt die Räume eng und machte es dem Gegner damit schwer sein Kombinationsspiel aufzuziehen.Die Gäste leisteten sich zudem jetzt einige Abspielfehler die von den Kolpingstädtern unbarmherzig bestraft wurden. So konnte Abduallah zunächst die Führung ausbauen und Erkin dann zum 3:0 Pausenstand einschieben. Nach der Pause kamen die Bergheimer noch einmal auf 1:3 ran doch Jan vernichtete die aufkommende Hoffnung mit einem sehenswerten Schuss zum 4:1 Endstand. Hilal hatte heute einen schwarzen Tag erwischt und zudem auch manchmal Pech im Abschluss aber das kann die Leistung der Blau-Weißen nicht schmälern, die das Spiel verdient gewonnen haben. Für Kerpen kämpften heute: Nico, Celestin, Emir, Muhammed T. , Luca, Muhammed K., Abdullah, Yusuf, Jan und Erkin.

Unsere Sportanlagen

Jahnstadion Kerpen
Alte Landstraße, 50171 Kerpen

Sportanlage Europaschule
Philipp-Schneider-Straße, 50171 Kerpen

Folge uns auf Facebook

Zu unserer Vereinsseite

Dafür stehen wir

Unsere Werte als Sportverein

Fotogalerien

Szenen aus dem Training im Jahnstadion
FotogalerieFotogalerieFotogalerieFotogalerieFotogalerie
Spiel der D1, Fotos von Ralf Klinkhammer
FotogalerieFotogalerieFotogalerieFotogalerieFotogalerie
Fotos zum Saisonabschluss der E1, D2, D1 und C2 und mehr ... zur Fotoseite