U15 hat das Ziel fest im Auge

Zum letzten Spiel der Hinrunde reiste man am Wochenende nach Hürth-Fischenich, die ebenfalls über eine schöne Kunstrasenanlage verfügen. Kerpen zeigte sich zu Beginn des Spiels derart dominant, dass es nach 10 Minuten bereits 4:0 für die Kolpingstädter stand. Daniel Gauert erzielte hierbei einen Doppelpack, die beiden weiteren Treffer steuerten Mert Caymaz und Muhammed Ali Coban dazu. Unnötiger Weise stellten die Blau-Weissen danach das erfolgreiche Kombinationsspiel ein. Einzelaktionen und unnötige Ballverluste waren die Folgen. Man hatte den Eindruck, dass jetzt jeder nur noch den eigenen Torerfolg im Kopf hatte. Dies führte dann auch zum 1:4 Anschlusstreffer kurz vor der Pause. Leider konnten die Kerpener auch nach dem Seitenwechsel den Hebel nicht wieder umlegen. Vielmehr ließ man sich auf das hektische Spiel des Gegners ein, die ihrerseits mit etwas übertriebener Zweikampfhärte agierten. Der Schiedsrichter geriet hierbei immer mehr in den Fokus und jede Entscheidung seinerseits wurde von außen lautstark in Frage gestellt. Kerpen machte dann kurz vor dem Ende der Partie noch das Tor zum 5:1 Endstand durch Fabian König. Mit dem Sieg hat man das Ziel – Qualifikation zu Sonderstaffel – weiterhin fest im Blick. Für Kerpen spielten: Hamza Güler – Ramazan Sen, Abdüs Pehlivan, Fabian König, Jerome Volmer – Serhat Yildirim, Muhammed Ali Coban, Konrad Swiatczak, Batuhan Karabudak, Henrik Meyer Stoll, Mert Caymaz – Daniel Gauert.

Unsere Sportanlagen

Jahnstadion Kerpen
Alte Landstraße, 50171 Kerpen

Sportanlage Europaschule
Philipp-Schneider-Straße, 50171 Kerpen

Folge uns auf Facebook

Zu unserer Vereinsseite

Dafür stehen wir

Unsere Werte als Sportverein

Fotogalerien

Szenen aus dem Training im Jahnstadion
FotogalerieFotogalerieFotogalerieFotogalerieFotogalerie
Spiel der D1, Fotos von Ralf Klinkhammer
FotogalerieFotogalerieFotogalerieFotogalerieFotogalerie
Fotos zum Saisonabschluss der E1, D2, D1 und C2 und mehr ... zur Fotoseite