Was wird aus dem Jahnstadion und Blau-Weiss?

Die Jugendabteilung hat in der letzten Woche auf der Facebook Seite des Vereins einen Artikel eingestellt zum Thema Kunstrasenpolitik in Kerpen:

„Der nächste Verein wird saniert! Nachdem jetzt in Manheim und Horrem bereits neue Kunstrasenplätze entstanden sind, hat der Ausschuss für Sport, Freizeit und Kultur der Stadt Kerpen in seiner Sitzung am 21.11.2017 entschieden für das Jahr 2018 erneut Mittel in Höhe von 350.000 € für die Sanierung der vorhandenen Sportplätze im Stadtgebiet Kerpen zu Verfügung zu stellen.

Diese Mittel werden dann dem VFL Sindorf zur Verfügung gestellt, damit dort in 2018 ebenfalls mit dem Bau einer Kunstrasenanlage begonnen werden kann. Blau-Weiß wird weiterhin vertröstet und wird wohl erneut zuschauen müssen, wie Kinder und Jugendliche abwandern um auf einer moderneren Anlage zu trainieren und zu spielen. Wenn dies so weiter geht kann man nur hoffen, dass die Jugendabteilung zum 100. Geburtstag des Vereins in 2019 überhaupt noch besteht.“

Dieser Artikel hat große Wellen geschlagen und wurde u.a. auch vom Bürgermeister kommentiert.

Dies hat dazu geführt, dass sich jetzt auch die Presse dafür interessiert. Hier der Link zum Artikel im Kölner Stadtanzeiger:

https://www.ksta.de/region/rhein-erft/kerpen/kerpen-aus-jahnstadion-soll-baugebiet-werden—wie-geht-es-mit-blau-weiss-weiter–29399470

Unsere Sportanlagen

Jahnstadion Kerpen
Alte Landstraße, 50171 Kerpen

Sportanlage Europaschule
Philipp-Schneider-Straße, 50171 Kerpen

Folge uns auf Facebook

Zu unserer Vereinsseite

Dafür stehen wir

Unsere Werte als Sportverein

Fotogalerien

Szenen aus dem Training im Jahnstadion
FotogalerieFotogalerieFotogalerieFotogalerieFotogalerie
Spiel der D1, Fotos von Ralf Klinkhammer
FotogalerieFotogalerieFotogalerieFotogalerieFotogalerie
Fotos zum Saisonabschluss der E1, D2, D1 und C2 und mehr ... zur Fotoseite