U17 erfolgreich in Testspielen

Nachdem man in der Meisterschaft die Qualifikation zur Leistungsstaffel leider verpasst hat, bereitet sich die U17 jetzt auf die Frühjahrsrunde vor. Das erste Testspiel wurde am vergangenen Samstag gegen BBT am Gymnasium ausgetragen. Beim Stand von 8:0 für Kerpen brach der Gegner das Spiel ab.

Bereits zu Halbzeit führten die Blau-Weißen mit 4:0. In der 70. Minute wurde den Kolpingstädtern ein Elfmeter zugesprochen. Dies und die Tatsache, dass im Anschluss noch ein Spieler eine Zeitstrafe erhalten sollte war dann der Grund weshalb der Trainer der Gäste keinen Sinn darin sah, die Partie fortzuführen. Man konnte im Anschluss aber alle Gemüter wieder beruhigen und sich per Handschlag verabschieden. So ist Fußball!

Am Mittwoch fand dann der nächste Test gegen die U17 aus Sindorf statt. Ein erster Härtetest für die Blau-Weißen und die Möglichkeit den (fast) kompletten Kader auszuprobieren. Kerpen begann zunächst etwas verhalten und überließ den Gästen den Ballbesitz. Bei Balleroberung wurde aber sehr schnell umgeschaltet und mit präzisen Pässen die schnellen Spitzen in Szene gesetzt. In der 5. Minute war es dann schon soweit, Tim Dohmen drückte den Ball nach guter Vorarbeit von Cordelle Barth zum 1:0 über die Linie. Die Gäste waren so überrascht, dass man auch noch das 2:0 nachlegen konnte. Torschütze war erneut Tim Dohmen.

Jetzt war Sindorf wach und nutzen einen Querschläger der kerpener Hintermannschaft zum 1:2 Anschlusstreffer in der 20. Minute. Die Kolpingstädter waren aber weiterhin in Spiellaune und so konnte Tim Dohmen seinen lupenreinen Hattrick zum 3:1 Pausenstand perfekt machen.

Die Trainer waren mit den Leistungen sehr zufrieden und auch die zweite Hälfte begann vielversprechend. Nach einer Balleroberung nahm sich Serhat Yildirim ein Herz und jagte den Ball aus 23 Metern zum 4:1 in den Winkel. Sindorf war in der zweiten Hälfte die spielbestimmende Mannschaft was aber auch an den vielen Wechseln der Kerpener lag, die allen 20 Spielern zumindest ein wenig Spielpraxis geben wollten. Damit war aber der Spielfluss nicht mehr wirklich vorhanden. Sindorf kam zwar noch auf 4:3 heran, konnte aber die Testspielniederlage nicht mehr verhindern.

Für Kerpen geht es bereits am Samstag weiter , dann wird man gegen Frechen 20 die nächste Standortbestimmung vornehmen.

Unsere Sportanlagen

Jahnstadion Kerpen
Alte Landstraße, 50171 Kerpen

Sportanlage Europaschule
Philipp-Schneider-Straße, 50171 Kerpen

Folge uns auf Facebook

Zu unserer Vereinsseite

Dafür stehen wir

Unsere Werte als Sportverein

Fotogalerien

Szenen aus dem Training im Jahnstadion
FotogalerieFotogalerieFotogalerieFotogalerieFotogalerie
Spiel der D1, Fotos von Ralf Klinkhammer
FotogalerieFotogalerieFotogalerieFotogalerieFotogalerie
Fotos zum Saisonabschluss der E1, D2, D1 und C2 und mehr ... zur Fotoseite