Starkes Turnierwochenende der F2 mit Turniersieg im Hexenkessel

Endlich war es soweit. Die F2 hat Ihren ersten Turniersieg eingefahren. Nach einem 3. Platz beim Pfingstturnier von Schwarz-Weiß Düren und dem unglücklichen Ausscheiden durch 8m-Schießen im Achtelfinale des REWE-Cups standen am Wochenende die nächsten Turniere an. Am Uhlsport-Cup an Fronleichnam in Wüschheim-Büllesheim belegte man mit nur einer Niederlage den 5. Platz.

Am Samstag ging es dann nach Berrendorf in den Hexenkessel. Dort spielten insgesamt 6 Teams im Modus jeder gegen jeden in 15-Minuten Spielen.

Unsere Jungs spielten vom ersten Spiel an ein teils schönes Kombinationsspiel, dass von Laufbereitschaft und Teamgeist getragen wurde.

Man gewann die ersten drei Spiele gegen Play-it Juniors, Berrendorf 2 und Wesseling Urfeld klar mit mehreren Toren Unterschied. Im 4. Spiel gegen Urbach, die bis dahin auch alle Spiele gewonnen hatten, ging es quasi schon um den Turniersieg. Es war ein Sieg nötig, da Urbach bis dahin das bessere Torverhältnis hatte. Wir hatten aus Fairness im 2. Spiel gegen Berrendorf 2 (U8) darauf verzichtet ein Torfeuerwerk zu zünden. Wir spielten dieses Spiel gegen die noch etwas kleineren Jungs mit nur 5 Feldspielern und gewannen es ungefährdet mit 3:0.

Das 4. Spiel gegen Urbach war geprägt von teils nicht regelkonformen körperlichen Einsatz gegen unsere Jungs. Es war ein spannendes Spiel indem wir 1:0 nach einer Ecke in Führung gingen. Urbach kam dann im Spiel zum Ausgleich. Es ging hin und her, wobei wir einige Chancen nicht nutzten. In der Schlußphase konnten wir (wieder nach einer Ecke) dann das Siegtor zum 2:1 erzielen. Die Freude über den Sieg war so groß dass einige Jungs vor Freude Ihre Tränen nicht zurückhalten konnten.

Im letzen Spiel gegen Berrendorf waren wir das bessere Team, dass aber reihenweise Chancen vergab. Pfosten, Latte und immer wieder der starke Torwart verhinderten Treffer für uns. Irgendwann gelang uns nach einer schönen Kombination dann das 1:0. Unsere Freude war so groß, dass einige einen Moment so abgelenkt waren, dass Berrendorf zum 1:1 ausgleichen konnte. Die Berrendorfer wurden das ganze Spiel lautstark von Ihrem U8 Team und Urbach angefeuert. Dies machte natürlich noch mehr Druck auf unsere Jungs. In der Schlußphase konnte unser Torwart dann durch einen Abschlag der einmal aufprallte das Siegtor erzielen. Da war bei allen die Freude groß und niemand mehr zu halten.

Nach den teils sehr guten aber für die Jungs enttäuschenden vier 2. und zwei 3. Plätzen während der Hallensaison freuten sich alle umso mehr über den ersten Turniersieg als U9 Team.

Es spielten: Pusat, Tom, Simon, Jan, Elias, Efecan, Divjot und Gabriele

Lob an dieser Stelle für den Veranstalter Rot-Weiß Berrendorf. Es war ein schönes Turnier, wo es an nichts fehlte. Es war alles wie man es sich wünscht. Besonders schön fanden alle, dass jedes Team einen Pokal und alle Spieler Medaillen mit nach Hause nehmen durften.

Sonntags spielten die F2 dann beim Turnier in Düren-Niederau. Dort spielten 18 Teams. Das Turnier wurde mit fünf Runden nach dem aus dem Schachsport bekannten Schweizer System ausgetragen. Mit 8 Punkten (2 Siegen,2 Unentschieden gegen Inde Hahn, Lützenkirchen, Kleinenbroich und Vernich) gingen wir ungeschlagen auf Platz 4 liegend in das letzte Spiel. Wir mussten das Spiel gewinnen, da ein Unentschieden aufgrund der anderen Paarungen nicht zu einem Platz unter den ersten 3 gereicht hätte. Mit einer offensiveren Aufstellung als im Spiel zuvor gegen Vernich gingen wir in das Spiel. Das Spiel gegen die allesamt größer gewachsenen Merzenicher war ausgeglichen. Unglücklich bekamen wir etwa zur Hälfte der Spielzeit ein Gegentor. Danach hatten wir mehrere gute Chancen zum Ausgleich die wir nicht nutzen konnten. Immer wieder hielt der später als bester Torwart des Turniers ausgezeichnete Merzenicher den Kasten sauber. In den letzten 3 Minuten spielten wir dann „Alles oder Nichts “ mit nur noch einem Verteidiger. Leider ohne Erfolg. Eine Minute vor Schluß konnte Merzenich einen Konter zum 2:0 nutzen. Am Ende hieß es Platz 5 Punktgleich mit 4 anderen Teams. Eine wiederum super Leistung der Jungs und ein guter Abschluss des Turnierwochenendes.

Es folgen für die F2 nun noch die Turniere in Vernich und Niederaußem bis zur Sommerpause.

Schreibe einen Kommentar

Unsere Sportanlagen

Jahnstadion Kerpen
Alte Landstraße, 50171 Kerpen

Sportanlage Europaschule
Philipp-Schneider-Straße, 50171 Kerpen

Folge uns auf Facebook

Zu unserer Vereinsseite

Alle Teams

Überblick über alle Jugend-Mannschaften

Fotogalerien

Szenen aus dem Training im Jahnstadion
FotogalerieFotogalerieFotogalerieFotogalerieFotogalerie
Spiel der D1, Fotos von Ralf Klinkhammer
FotogalerieFotogalerieFotogalerieFotogalerieFotogalerie
Fotos zum Saisonabschluss der E1, D2, D1 und C2 und mehr ... zur Fotoseite

Dafür stehen wir

Unsere Werte als Sportverein